9. April 2017

Der gesetzlich geregelte Raubzug an Juden

Nach ihrem Buch zur Zerstörung der Regensburger Synagoge hat die Journalistin Waltraud Bierwirth ein weiteres Werk zur jüdischen Stadtgeschichte vorgelegt: Schandzeit Regensburg 1933 – 1945.
8. Mai 2014

Neues Jüdisches Zentrum

Die Jüdische Gemeinde ist durch Zuzug in den letzten 20 Jahren sehr stark angewachsen.

7. Mai 2014

Regensburger gedenken der NS-Opfer

Gegen das Vergessen: Zum Holocaustgedenktag kamen 100 Bürger in die Aula der neugebauten Fach- und Berufsoberschule.

6. Mai 2014

Das Herz quillt über

Am Tag, als die Bagger kamen, verlor Ilse Danziger dann doch die Fassung.