Rosch-ha-schana

Rosch-Haschana

Liebe Mitglieder und Freunde,

zum bevorstehenden Rosch-Haschana – Beginn des neuen Jahres 5783 – sowie unseren nachfolgenden hohen Feiertagen übermittelt Ihnen der gesamte Vorstand, ebenso Rabbiner Josef Chaim Bloch und Rabbiner Benjamin Kochan die herzlichsten Glückwünsche!
Rabbiner Bloch und Rabbiner Kochan werden zusammen die Gebete abhalten.

Wir freuen uns auf Sie alle!!

Unsere Veranstaltungen

Die Steine zum Sprechen bringen

Einladung

Die Jüdische Gemeinde Regensburg und der Verlag Friedrich Pustet laden herzlich ein zur Präsentation der Neuerscheinung ...
13 Okt
19:00
Jüdisches Gemeindezentrum Regensburg
Am Brixener Hof, 2, 93047 Regensburg

DUO ALMA GEMELA

A LIBE-REGN. Das Duo Alma Gemela, oder auf Deutsch „Zwillingsseele“ besteht aus Natalia Volkova (Klavier, Gesang) und Alfredo Ramirez (Percussion, Gesang) ...
30 Okt
17:00
Jüdisches Gemeindezentrum Regensburg
Am Brixener Hof, 2, 93047 Regensburg
Keine Veranstaltung gefunden

Gemeindeleben

19. Juli 2022

68 Stühle!

Sehr früh am Sonntagmorgen machte sich eine Gruppe von Mitgliedern und Freunden der Jüdischen Gemeinde auf zu einer Fahrt, die der Klub Schalom unter der Leitung seines Vorsitzenden Volodymyr Barskyy ausgearbeitet hatte.
19. Juni 2022

Jerusalem, Jerusalem…

Am 15. Mai 2022, nach der zweijährigen Pause wegen der Corona-Krise, führte der  Klub „Schalom“  der Jüdischen Gemeinde Regensburg seine erste Veranstaltung in der neuen Saison durch.
1. Juni 2022

„Topographie des letzten Weges“

213 jüdische Männer, Frauen und Kinder wurden am 4. April 1942 aus Regensburg in die Vernichtungslager im Osten deportiert. Niemand von ihnen überlebte. Zum 80.
 

Liebe Mitglieder und Freunde,

zum bevorstehenden Rosch-Haschana – Beginn des neuen Jahres 5783 – sowie unseren nachfolgenden hohen Feiertagen übermittelt Ihnen der gesamte Vorstand, ebenso Rabbiner Josef Chaim Bloch und Rabbiner Benjamin Kochan die herzlichsten Glückwünsche!
Rabbiner Bloch und Rabbiner Kochan werden zusammen die Gebete abhalten.

Wir freuen uns auf Sie alle!!

RELIGIÖSE FRAGEN WÄHREND DER CORONA-KRISE

Der Umgang mit dem Virus Sars-Cov-2 fordert uns alle auf unterschiedliche Weise heraus. Wir alle haben nicht nur die Verantwortung, sondern die Pflicht, uns selbst und unsere Mitmenschen zu schützen.